Tauchclub Atlantis Hettstedt e. V.
Vorsitzender: Michael Kausch

Jacobstr. 23 in 06526 Sangerhausen

©2019 by TC-Atlantis.de. Proudly created with Wix.com

Rechtliche Hinweise
Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dieses kann lt. Landgericht nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. "Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten, aller gelinkten Seiten auf unsrer gesamten Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons und Links führen."

Über uns

Der Verein

Lieber Tauchsportfreund, lieber Tauchsportinteressierter,

wir sind ein Verein mit Geschichte, welche bis ins Jahr 1968 zurück geht...

Am 28. Mai 1968 wurde die Sektion Tauchsport in der GST-Kreisorganisation Hettstedt gegründet. Anschließend kam es zur Übernahme der Sektion Tauchsport in die GST-Grundorganisation des VEB Walzwerk Hettstedt. Während dieser Zeit gestaltete der Tauchclub die Ausbildung von Tauchern und denen, die es noch werden wollten .Weiterhin wurde die Trainingsarbeit für den Wettkampfsport intensiviert. Dabei wurden Titel im Flossenschwimmen und Streckentauchen auf Bezirksebene sowie auf DDR-Meisterschaften erreicht.

Am 18. April 1990 wurde die Registrierung beim Kreisgericht Hettstedt als Tauchclub Atlantis Hettstedt e.V. vorgenommen. Somit begann der Eintritt in eine eigenständige Vereinsgestaltung durch alle Mitglieder und deren Familien.

Am 30. November 1992 vollzog sich die Aufnahme in den Landessportbund Sachsen-Anhalt und seit 1990 besteht die Mitgliedschaft im VDST.

Derzeit sind wir ca. 70 Mitglieder und haben eine eigene Taucherkammer zur Aufbewahrung der Clubtauchtechnik.   Dort treffen wir uns regelmäßig nach dem Training, um Termine abzusprechen, uns auszutauschen oder um Tauchgeräte auszuleihen bzw. die Tauchflaschen füllen zu lassen.

Hauptansprechpartner ist Michael Kausch, unser Vorsitzender. Weitere Ansprechpartner findest du unter der Rubrik Kontakt.

In unserem Verein haben wir mehrere TauchlehrerInnen und ÜbungsleiterInnen. Mit Hilfe dieser hast du bei uns die Möglichkeit eine Tauchausbildung zu machen. Mehr Informationen dazu findest du weiter unten unter Ausbildung.

Wenn du Lust hast, kannst auch einfach nur am Training im Schwimmbad teilnehmen. Dieses Training ist überwiegend ein Konditionstraining mit Maske, Flossen, Schnorchel, welches für Freiwassertauchgänge sehr wichtig ist. Wir würden uns freuen dich einmal beim Training zu sehen. Vielleicht bist auch du bald ein Taucher wie wir.


Höhepunkte im Tauchsportjahr des Clubs:

  • 06. Januar - Neujahrstauchen

  • Mitte Februar, wenn möglich - Eistauchen

  • Ostertauchen

  • Himmelfahrt - Tauchspaß am Männertag

  • Vereinsfest

  • Weihnachtstauchen

Ausbildung

Wir bilden nach dem CMAS/VDST-Richtlinien aus und diese beinhaltet folgende Stufen:

  • Grundtauchschein

  • Taucher*

  • Taucher**

  • Taucher***

  

Außerdem bieten wir verschiedene Aufbau- (AKs) und Spezialkurse (SKs) zur Weiterbildung an:

  • Gruppenführung

  • Orientierung

  • Tauchsicherheit und Rettung

  • Nachttauchen

  • Eistauchen

  • Trockentauchen

  • Apnoetauchen

  • HLW-Kurs


Welche Anforderungen musst du für die einzelnen Stufen erfüllen?

Grundsätzlich brauchst du eine Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Diese erhältst du bei deinem Arzt. Ein entsprechendes Formular kannst du bei uns erhalten.


Grundtauchschein

Mindestalter für hierfür ist 12 Jahre. In Theorie und Praxis erlernst du die Grundlagen für das Sporttauchen mit und ohne Gerät. Abgeschlossen werden beide Einheiten mit je einer Prüfung und einem Zertifikat.


Taucher*

Voraussetzung hierfür ist ein Mindestalter von 14 Jahren und der Grundtauchschein. Die Ausbildung umfasst Übungsfreiwassertauchgänge plus 5 Prüfungstauchgänge. Nach erfolgreichem Abschluss erhältst du ein Zertifikat, welches dich berechtigt sowohl national als auch inter-national Freiwassertauchgänge durchzuführen.


Taucher**

Voraussetzungen sind Taucher* plus min. 25 Tauchgänge, SK Orientierung, SK Gruppenführung, HLW-Kurs nicht älter als 1 Jahr. In Theorie und Praxis wirst du mit den Grundsätzen für die selbständige Durchführung von Tauchgängen im Freiwasser vertraut gemacht. Der Abschluss wird mit einer theoretischen Prüfung, mit Prüfungstauchgängen und einem Zertifikat brevetiert.


Taucher***

Voraussetzung ist Taucher** und nach der neuen Brevetierung musst du 65 Tauchgänge absolviert haben, davon mindestens 10 auf 40 Meter Tiefe. In Theorie und Praxis erlernst du die Grundsätze für die Organisation und Führung von Tauchgängen unter erschwerten Bedingungen. Mit Beendigung erhältst du das entsprechende Zertifikat.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now